Wiederaufnahme der vollumfänglichen Praxistätigkeit ab dem 20.04.2020 +++ Liebe Patient*innenen! Ab Montag, dem 20. April 2020 stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung! Bedingt durch die nach wie vor notwendigen erhöhten Hygiene- und Schutzmaßnahmen lässt es sich jedoch nicht vermeiden, dass Abläufe länger dauern und die Anzahl möglicher Termine noch eingeschränkt ist. +++ Mehr dazu erfahren Sie

Bewegungseinschränkungen, schmerzhafter oder nicht schmerzhafter Art, sind meistens ein Anzeichen von Schiefstellungen der Statik oder permanenter Überspannung der Muskulatur. Diese Symptome sind oft - wie schon erwähnt -

nicht schmerzhaft, können aber fatale Langzeitfolgen haben. Ist die Statik schon so "verdreht" oder die Muskelspannung schon so erhöht, daß sich bestimmte Bewegungsabläufe einschränken, heisst das auf Dauer gesehen, daß sich Nervenbahnen verschliessen oder entzünden können und der Schmerzreiz eben auch unterdrückt sein kann.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Beschwerden mit der Statik zusammenhängen können, machen Sie die Kurzanamnese weiter oben auf der Seite. Dann können wir Ihnen eine kurze Hilfestellung zu Ihrem Fall geben.

Wenn Sie sicher sind, daß Ihre Beschwerden mit der Statik zusammenhängen, dann kontaktieren Sie uns für einen Termin, um den Prozess der Selbstheilung zu unterstützen.

con infoAus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Chiropraktik und Osteopathie) selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.